Modellbasierte Entwicklung – MathWorks am Zentrum für Produktion, Robotik & Automatisierung

Veranstaltungspartner: The MathWorks

Themenfeld: Prozess- & Produktionssimulation

Event in German only

 

Die modellbasierte Entwicklung mechatronischer Systeme – u.a. im Sondermaschinen- und Anlagenbau – ermöglicht eine parallele Entwicklung von Mechanik, Elektronik und Steuerungssoftware. Neben klassischen Methoden wie industrieller Regelungstechnik oder industrieller Bildverarbeitung können somit innovative Lösungen in den Bereichen Qualitätssicherung, Predictive Maintenance sowie AI-gestützter Maschinen- und Betriebsdatenanalyse geschaffen werden.

Ein besonderer Fokus der Veranstaltung liegt auf dem Einsatz realer Industriehardware – etwa der Implementierung auf speicherprogrammierbaren Steuerungen und Industrial Edge Systemen durch automatische Codegenerierung.

 

Wann? 15.05.2023, 12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Wo? Zentrum für Produktion, Robotik & Automatisierung, MCI | Die Unternehmerische Hochschule®, Maximilianstraße 2, 6020 Innsbruck

 

Agenda

12:00 – 13:00 Uhr Willkommen

  • Registrierung & Lunch

13:00 – 13:10 Uhr Begrüßung

  • Andreas Altmann (Rektor & Geschäftsführer MCI | Die Unternehmerische Hochschule®)
  • Michael Mairhofer (Geschäftsführer Industriellenvereinigung Tirol)
  • Benjamin Massow (Leiter Zentrum für Produktion, Robotik & Automatisierung)
  • Norbert Ulshöfer (Bereichsleiter Application Engineering Anlagen- und Maschinenbau The MathWorks)

13:10 – 13:20 Uhr Modellbasierte Entwicklung im Maschinenbau – Digitale Zwillinge für Designoptimierung, Regelung und virtuelle Inbetriebnahme (The MathWorks)

13:20 – 13:45 Uhr Automatisierte Qualitätsinspektion – Datenzentrierte Ansätze und Deep Learning in der industriellen Produktion (MIBA AG)

13:45 – 14:00 Uhr Pause

14:00 – 15:30 Uhr Stationsbetrieb Block I

  • Station 1) Kooperation stärkt Industrie – MathWorks am Zentrum für Produktion, Robotik & Automatisierung (MCI)
  • Station 2) Modellbasierte Regelung – Anwendungsorientierte Forschung und industrienaher Einsatz (UMIT & INNIO Jenbacher)
  • Station 3) Modellbasierte Entwicklung – Virtuelle Inbetriebnahme von Anfang an (The MathWorks)
  • Station 4) Visual Inspection – Künstliche Intelligenz für speicherprogrammierbare Steuerungen (The MathWorks)
  • Station 5) Advanced Control Design – Reinforcment Learning für komplexe Regelungs- und Steuerungsaufgaben (The MathWorks)
  • Station 6) Virtuelle Inbetriebnahme – Modelbasierte Industrieautomation mit B&R Steuerungen (B&R)
  • Station 7) Model Based Engineering – Simulationsbasierte Entwicklung von Arbeitsmaschinen (MCI)
  • Station 8) Regelung nichtlinearer Systeme – Modellbasierte Entwicklung und automatische Codegenerierung auf Industriesteuerungen (FH Oberösterreich)
  • Station 9) Energieeffiziente Digitalhydraulik – Maschinenregelungen effizient entwickeln und auf speicherprogrammierbaren Steuerungen implementieren (LCM)
  • Station 10) Komplexe Reglerentwicklung und Zustandsteuerung – Mit dem SIMATIC Target für Simulink auf die Industriesteuerung (Siemens Digital Industries)
  • Station 11) Virtuelle Sensoren modellieren – Mit dem SIMATIC Target für Simulink in die Industrial Edge Runtime (Siemens Digital Industries)

15:30 – 15:45 Uhr Pause

15:45 – 17:15 Uhr Stationsbetrieb Block II

ab 17:15 Uhr Ausklang & Networking

  • Stationen sind weiter besetzt und gehen auf individuelle Fragen ein

 

 

 

resized

playvideo

Click for a short review of the event

© The MathWorks

SHORT FACTS
  • 15.05.2023
  • 12:00 - 17:00
  • MCI Campus Maximilianstraße 2, 6020 Innsbruck

Anmeldung

Kontakt
Benjamin Massow
Benjamin Massow, BSc MSc Interim Head of Department & Studies +43 512 2070 - 3938This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.