Hintergrund

Familienunternehmen stellen einen signifikanten Anteil an der Wirtschaftskraft in den Volkswirtschaften im deutschsprachigen und internationalen Wirtschaftsraum dar. Das Zentrum Familienunternehmen trägt durch Forschung, Lehre und Weiterbildung dazu bei, die Wirtschaftskraft dieser inhabergeführten Unternehmen nachhaltig zu sichern und weiter zu erhöhen. 

Das Zentrum wurde ursprünglich im Jahr 2016 als gemeinsame Initiative des MCI Management Center Innsbruck und der Wirtschaftskammer Tirol gegründet und wird mit Juli 2017 als eigenes Research Lab und Transfer Center am MCI fortgeführt.

 

Was wir unter Familienunternehmen verstehen

Familienunternehmen unterscheiden sich von Nicht-Familienunternehmen insbesondere im Bereich der Eigentumsstruktur sowie in der internen Unternehmensorganisation. Als Familienunternehmen verstehen wir ein Unternehmen, das im Eigentum eines oder mehrerer Familienmitglieder steht, welche sich im Unternehmen in hohem Maße persönlich engagieren.

 

Das Zentrum als Kristallisationspunkt

Das Zentrum versteht sich als Kristallisationspunkt im Westen Österreichs und darüber hinaus mit dem Auftrag

  • im Zusammenwirken mit akademischen Einrichtungen, Verbänden, Unternehmen und weiteren Institutionen
  • die wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Bedeutung der Familienunternehmen im deutschsprachigen und internationalen Raum
  • mit ihrem wirtschaftlichen, technologischen und innovatorischen Potenzial sowie ihren diesbezüglichen Spezifika
  • durch konkrete Aktivitäten herauszuarbeiten, zu vertiefen und zu stärken.

 

Das Zentrum als Ort der Diskussion und Begegnung

Das Zentrum begleitet und unterstützt Familienunternehmen und versteht sich als Ort der Begegnung von Wissenschaft und Wirtschaft.

Dabei stehen die

  • Förderung des Erfahrungsaustausches und der Beziehungen zwischen Familienunternehmen sowie zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
  • Angewandte Forschungs-, Transfer- und Praxisprojekte
  • Lehre, Weiterbildung, Wissensvermittlung, Kongresse und Veranstaltungen
  • Sicherung des generationsübergreifenden Bestands, der Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit
  • Förderung des qualifizierten Nachwuchses
  • Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Employer Branding und Schaffung von Awareness im Vordergrund.


Mit gezielten Leistungen sollen die Ziele erreicht werden - klicken Sie hier.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz